Hinweise

Hinweise zu Terminen

Terminvergabe

Bitte vereinbaren Sie Ihre Termine mit uns telefonisch oder vor Ort.

Terminvereinbarungen können nicht per E-Mail entgegengenommen werden.
Termine können individuell nach Ihren Wünschen mit dem jeweiligen Therapeuten vereinbart werden.

Terminabsage:

Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie den Behandlungstermin 24 Stunden vorher abzusagen.
Wenn Sie zu kurzfristig absagen oder die Behandlung nicht in Anspruch nehmen und der Termin von uns nicht anderweitig vergeben werden kann, müssen wir Ihnen für den Ausfall die Behandlungskosten privat berechnen. 
Für den ausgefallenen Termin erhalten Sie dann einen Ersatztermin.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Ersttermin – Was Sie mitbringen sollten:
  • Bequeme Kleidung
  • Die Verordnung Ihres Arztes
  • Ihre Versichertenkarte
  • Falls vorhanden Arztberichte und Röntgenaufnahmen
  • Falls vorhanden ein Befreiungsausweis Ihrer Krankenkasse für die Rezeptzuzahlung
  • Ein Badetuch und ein Handtuch

Bitte erscheinen Sie 5-10 Minuten vor Ihrem Behandlungstermin.

Im Sinne eines reibungslosen Ablaufs haben Verspätungen Ihrerseits eine kürzere Behandlungszeit zur Folge

Zuzahlung für gesetzlich versicherte Patienten

  • Wir sind von den gesetzlichen Krankenkassen beauftragt Ihren Eigenanteil für Ihre Behandlung einzunehmen.
  • Diese Zuzahlung setzt sich zusammen aus 10,00 € pro Rezept plus 10 % vom Bruttobetrag.
  • Dieser Betrag geht nicht an unsere Praxis sondern an Ihre Krankenkasse.
    Wir bitten Sie diese Zahlung bis spätestens zu Ihrer 3. Behandlung in bar zu leisten.
  • Haben Sie einen Befreiungsausweis Ihrer Krankenkasse, entfällt die Zuzahlung.
  • Bitte bringen Sie den Befreiungsausweis zu Ihrer ersten Behandlung mit.